Baumpflege

Regelmäßige und fachgerechte Baumpflege ist nötig für die Herstellung der Verkehrssicherheit und hält den Baum gesund.
"Wir erreichen jeden Baum" - Dies schaffen wir durch unsere verschiedenen Hubarbeitsbühnen oder durch unsere eigenen Klettertechniker.
Baumpflege dient dem Aufbau oder der Erhaltung von gesunden und bruchsicheren Bäumen. Das natürliche Erscheinungsbild des Baumes, also sein Habitus, darf durch den Kronenschnitt nicht beeinträchtigt werden. Nur im Ausnahmefall können oder müssen Baumkronen auch stärker eingekürzt werden. Für die fachliche Beratung dieser Arbeiten stehen wir Ihnen gern zur Verfügung und führen diese dann auch gerne aus.

Wir erreichen jeden Baum!

Baumpflege mit Hubarbeitsbühne im Schlosspark Pillnitz Baumpflege mit Hubarbeitsbühne am Blauen Wunder in Dresden Baumpflege mit Seilklettertechnik (SKT-Technik)

für gesunde, bruchsichere Bäume


Baumpflege – mit Hubarbeitsbühne

Bei der Ausführung der Baumpflegearbeiten häckseln wir das anfallende Schnittgut und verlassen die Baustelle in einem sauberen Zustand. Auf Wunsch belassen wir verwertbares Holz für den Eigenbedarf auch gerne bei Ihnen.


Baumpflege – mit Seilklettertechnik

Nicht immer kann die Baumpflegearbeiten von der Hubarbeitsbühne aus erfolgen. Wenn der Boden geschont werden muss oder die Platzverhältnisse sehr eng sind, dann kann unser Unternehmen auf versierte und gut ausgebildete Seilklettertechniker zurückgreifen.
Mit Spezialausrüstung steigen die Seilklettertechniker allein oder zu zweit in die Baumkrone auf. Auch im schwer zugänglichen Außenraum der Krone ist problemlos Entfernung von Totholz oder Einkürzung der Krone mit dieser Technik möglich. Natürlich können mit der Seilklettertechnik-Methode auch Baumfällungen durchgeführt werden.


    Referenzen

  • 08.10.2014

    Babisnauer Pappel

    Kronenpflege und behutsame Kronenteileinkürzung des Naturdenkmals Babisnauer Pappel, ist in größeren Abständen (ca. 5 Jahre) notwendig, damit die Pappel noch viele Jahre allen Wettern standhält.

    Bei den Pflegearbeiten wird Totholz entfernt und der Kronenumfang um ca. einen Meter verringert, dass entlastet die Schwarzpappel.

    Die vor 14 Jahren angebrachten Kronensicherungen werden dabei geprüft und falls nötig nachgespannt. Alle Maßnahmen werden natürlich so schonend und dezent wie möglich ausgeführt, damit das uns bekannte Erscheinungsbild der Babisnauer Pappel erhalten bleibt.

    Auftraggeber :  Landesverein Sächsischer Heimatschutz e.V.
  • 21.07.2014

    Sturmschadenbeseitigung im Ruhrgebiet

    Im Zentrum von Düsseldorf, in dem 1769 angelegten historischen Parkanlage Hofgarten, wurden Sturmschadenbeseitigungen von unserer Firma ausgeführt. Hier wurden über 50% der Bäume durch den Sturm geschädigt oder umgeworfen.

  • 29.06.2014

    Herstellung historischer Sichtachsen im Schlosspark Pillnitz

    Die Maillebahn ist eine ca. 750m lange Kastanienbaumallee. Sie wurde im 18. Jahrhundert angelegt. Ihren Namen verdankt sie einem kricketähnlichen Spiel, denn der Platz zwischen den Bäumen wurde seit 1766 als Austragungsort dieses Ballspiels genutzt.

    Unter Einsatz der Hubarbeitsbühne wurde durch unsere Firma ein Formschnitt an den Kastanien der Maillebahn in Pillnitz vorgenommen. Dieser schaffte eine Sichtachse von der Maillebahnn über den Lustgarten bis hin zum Schloss. Dementsprechend wurden in Folge der Maßnahme die historischen Sichtbeziehungen wiederhergestellt.

    Auftraggeber :  Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH
  • 30.04.2014

    Pappel Herzogin Garten

    Pflege an der großen Platane gegenüber dem Dresdner Zwinger.

    Im Vorfeld der Entstehung eines Wohnparks im Herzogin Garten, wurde der in diesem Bereich erhaltene Baum aufwendig gepflegt.

    Auftraggeber :  PBM Construction Germany GmbH
  • 27.03.2014

    St. Petersburger Straße

    Kronenteileinkürzungen nach Vorgaben und Detailabstimmungen an jeder Linde zur Schaffung von Baufreiheit für eine Baustraße bzw. Kanalsanierung.

    Auftraggeber :  Landeshauptstadt Dresden / Drewag
  • 23.03.2014

    Bremer Straße

    Im bestehenden Rahmenvertrag mit der Stadt Dresden sind wir Anfang März 2014 mit den Baumpflegearbeiten an den Platanen auf der viel befahrenen Bremer Straße beauftragt worden. Diese Arbeiten konnten nur unter Vollsperrung am Sonntag effektiv durchgeführt werden. Mit 5 Hubarbeitsbühnen und den dazugehörigen Häckselgespannen wurde an allen beauftragten Bäumen eine Baumpflege ausgeführt und sorgfältig auf die Baumkrankheit Masaria untersucht. So konnte innerhalb kürzester Zeit und ohne unnötige Verkehrsbehinderung, die Verkehrssicherheit an den Straßenbäumen wieder hergestellt werden.

    Auftraggeber :  Stadt Dresden
  • 05.08.2013

    Platanen am Japanischen Palais

    Durch Brandstiftung im Juli 2013 wurde eine der beiden über 230 jährigen Platanen stark geschädigt. Daraufhin erhielt unser Unternehmen den Auftrag, die betroffenen Kronenteile so schonend wie möglich zu entfernen, um den gestalterischen Habitus der Baumkrone in dem denkmalgeschützten Ensemble nicht zu gefährden. Gleichzeitig war auch Zielstellung die Verkehrssicherheit des Baumes wieder herzustellen. Diese schwierige Aufgabenstellung konnte dank unser geschulten Baumpfleger erfolgreich gelöst werden.

    Auftraggeber :  SIB