Referenzen

  • 11.05.2023

    Naturdenkmal Freitaler Pesteiche

    Baumpflegemaßnahmen an einer ca. 400-jährigen denkmalgeschützten Stieleiche im Ortsteil Pesterwitz in Freital.

    Die stattliche, über 20 Meter hohe Stieleiche wurde 1681 auf ehemaligem Kirchenland zur Zeit der Pest gepflanzt. Aus diesem Grund wird die Eiche im Volksmund auch "Pesteiche" genannt. Heute ist sie eine der ältesten Bäume von Freital und steht als ausgewiesenes Naturdenkmal unter besonderem Schutz.

    Die Schnittmaßnahmen und der Einbau einer Kronensicherung dienen der Herstellung der Verkehrssicherheit und dem langfristigen Erhalt des besonderen Gehölzes.
    Auftraggeber :  Landratsamt Sächsische Schweiz Osterzgebirge

  • 28.02.2023

    Kran-unterstützte Baumfällungen

    In Situationen, in denen das unmittelbare Umfeld des zu fällenden Baumes geschont werden soll und um den Transport schwerer Lasten zu erleichtern nutzen wir die Möglichkeit mit Hilfe eines Kranes große Stammstücke direkt in einen Container zum Abtransport heben zu lassen.


    Auftraggeber :  verschiedene Auftraggeber

  • 28.02.2023

    Baumfällung in einem Hinterhof in der Dresdner Neustadt - Februar 2023

    Wir erreichen jeden Baum...
    Eine in einem schwer erreichbaren Hinterhof befindliche abgestorbene Weide konnte wegen zu großer Bruchgefahr nicht mittels Seilklettertechnik gefällt werden. Mit Hilfe einer kleinen elektrisch angetriebenen Hubarbeits-Anhängerbühne war auch dieses Gehölz über ein Treppenhaus erreichbar.
    Auftraggeber :  Vonovia Wohnumfeld Service GmbH

  • 13.01.2023

    Baumpflege in Dresden-Striesen

    Pflegemaßnahme an zwei Eichen-Altbäumen in einem vielbefahrenen Kreuzungsbereich mit Busverkehr in Dresden-Striesen.
    Auftraggeber :  Privat

  • 13.01.2023

    Nachpflanzung einer Blut-Buche im November 2022

    Denkmalgerechte Nachpflanzung einer Blut-Buche auf dem Gelände der Versöhnungskirche in Dresden-Blasewitz.
    Ein umfangreicher Bodenaustausch, die Zugabe von Bodenhilfsstoffen und Substratverbesserern, und die Beimpfung mit Mykorrhizza-Pilzen sollen optimale Bedingungen für die Neupflanzung schaffen, die eine Buche am selben Standort ersetzt.
    Auftraggeber :  Ev.-Luth. Kirchgemeinde Dresden Blasewitz

  • 13.01.2023

    Aststützen im Schlosspark Reinhardtsgrimma

    Im Rahmen von Baumpflegearbeiten im Schlosspark Reinhardtsgrimma wurden an einer Eiche zwei individuell gefertigte Aststützen angebracht, die den Altbaum stützen und die Bruchgefahr der Stämmlinge reduzieren. Mit dieser Maßnahme konnte auf eine starke Einkürzung aus Gründen der Verkehrssicherheit verzichtet werden.
    Auftraggeber :  Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement

  • 13.01.2023

    Kopfbaumschnitt an einer Weide - Dresden 2022

    Herausnahme der Schosser-Neutriebe nach einer unfachgerechten Kappung einer Weide zur Herstellung der Verkehrssicherheit.
    Auftraggeber :  Privat

  • 13.01.2023

    Fräsarbeiten auf dem Striesener Friedhof - Dresden 2022

    Fräsarbeiten auf engstem Raum mit unserer selbstfahrenden Wurzelstockfräse auf dem Striesener Friedhof.
    Auftraggeber :  Striesener Friedhof Dresden

  • 13.01.2023

    Sturmschadenbeseitigung - November 2022

    Fällung eines Eschen-Ahorns, der sich in Folge eines Sturms entwurzelt hat. Die Schwierigkeit der Maßnahme lag darin, dass sich das Gehölz am benachbarten Gebäude abstützte und dadurch die Bergung erschwerte.

  • 13.01.2023

    Baumpflege in einer Dresdner Kindertagesstätte - Dezember 2022

    Baumpflege in einer Dresdner Kindertagesstätte zur Herstellung der Verkehrssicherheit bei winterlichen Bedingungen.
    Auftraggeber :  Landeshauptstadt Dresden - Eigenbetrieb Kindertagesstätten

  • 13.01.2023

    Baumpflege - Kindertageseinrichtung "Anne" Dresden - 2021

    Baumpflege- und Fällarbeiten vor historischer Kulisse in der Dresdner Innenstadt.
    Mithilfe unserer kleinen Technik können wir fast jeden Baum erreichen - wie beispielsweise die Gehölze auf dem Gelände der Dresdner Kindertageseinrichtung "Anne".
    Auftraggeber :  Jugendsozialwerk Nordhausen e.V.

  • 01.07.2022

    Barockgarten Zabeltitz

    Der Formschnitt von historisch gewachsenen Lindenalleen und Heckenpflanzungen führt uns wiederholt in den Barockgarten Zabeltitz. Herausforderung hierbei ist das Aufgreifen von Sichtachsen und Fluchtlinien und die präzise Durchführung der Pflegemaßnahme um ein gleichmäßiges Erscheinungsbild der Außenform der Alleen auf Dauer zu erhalten.
    Auftraggeber :  Stadtverwaltung Großenhain

  • 29.06.2021

    Standortverbesserung am Rosengarten

    Im Bereich des denkmalgeschützten Rosengartens am Dresdner Carusufer haben wir eine umfangreiche Standortverbesserung an insgesamt 120 Gehölzen durchgeführt.
    Nach einer Bodenanalyse wurde der Boden im Kronenbereich der Rotdorn-Bäume entlang des Radweges vor dem Rosengarten mit Spezialtechnik punktuell gelockert, belüftet und gedüngt. Diese Maßnahme soll die Bäume in ihrer Vitalität stärken.

    Auftraggeber :  Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft Dresden

  • 28.06.2021

    Straßenbaumpflege Dresden

    Pflege- und Fällarbeiten auf der Fetscherstraße an über 60 Großbäumen
    Auftraggeber :  Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft Dresden

  • 31.05.2021

    Baumpflanzung Friedrich-List-Platz, Dresden

    Pflanzung von 5 Stück Prunus avium "Plena" (Gefüllte Vogel-Kirsche) mit einem Stammumfang von 18-20 cm am Friedrich-List-Platz 1 in Dresden auf dem Gelände der HTW (Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden).
    Besonders wichtig bei Baumpflanzungen ist der Sonnenschutzanstrich mit Arboflex im Stammbereich. Zusätzlich zu den regelmäßigen Wässerungsgaben ist die Anbringung von Gießsäcken sinnvoll um eine kontinuierliche Wassergabe im Wurzelballenbereich zu gewährleisten. Diese Maßnahmen dienen dazu den Bäumen den sensiblen Anwuchsprozeß in den heißen Sommermonaten zu erleichtern.
    Auftraggeber :  Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement NL Dresden II

  • 19.06.2020

    Pflanzung alter Obstgehölzsorten in der Sächsischen Schweiz

    Im Frühjahr 2020 haben wir auf drei verschiedenen Standorten in der Sächsischen Schweiz unterhalb der Festung Königstein und im benachbarten Thürmsdorf innerhalb von einer Woche insgesamt 146 Obstbäume gepflanzt. Dafür wurden 13 verschiedene alte Apfelsorten und 7 alte Pflaumensorten ausgewählt. Das Projekt wurde anteilig mit Fördergeldern des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie unterstützt und unter Beteiligung von zahlreichen Freiwilligen umgesetzt.
    Die Obstgehölze wurden den Standortbedingungen entsprechend mit Mäuseverbissschutz im Wurzelbereich und einem Dreibock mit einem Maschendrahtgeflecht als Verbissschutz gepflanzt. Ein Kalkanstrich schützt die Rinde vor allem gegen Sonnenbrand sowie vor Schädlings- und Pilzbefall. Schließlich wurden die Bäume fachgerecht angebunden und mit Rindenmulch und einer Gießmulde versehen.
    Die entstandenen Obstbaumreihen umsäumen landwirtschaftlich genutzte Flächen, sie begrenzen Feldwege bzw. Straßen und prägen nun das Landschaftsbild als raumbildende Elemente mit. Die im Privatbesitz befindlichen Gehölze werden artentsprechend gepflegt und wirtschaftlich genutzt. So werden die Früchte zum Verzehr als Frischobst Verwendung finden oder zu Säften, Likören u.v.m. weiterverarbeitet. Gründe für die Verwendung von alten Obstsorten sind der Erhalt der Sortenvielfalt und die besonders aromatischen Früchte, die ohne chemische Behandlung reifen und weniger anfällig ggü. Schädlingen und Krankheiten sind.
    Auftraggeber :  Privat

  • 15.03.2020

    Gehölzpflanzung auf dem Striesener Friedhof in Dresden

    Baumpflanzung im Herbst 2019 und im Frühjahr 2020 auf dem Striesener Friedhof in Dresden.
    Der Striesener Friedhof besitzt einen über die Zeit gewachsenen außergewöhnlichen Altbaumbestand und wird daher auch als "Park der Ewigkeit" von seiner Ev.-Luther. Kirchgemeinde betrachtet. Aufgrund des Parkcharakters ist er eine Bereicherung zu den öffentlichen Parkanlagen der Umgebung.
    In den letzten Jahren haben wir entlang von Erschließungswegen drei eichen, drei Erlen und eine Baum-Felsenbirne gepflanzt.
    Auftraggeber :  Striesener Friedhof Dresden

  • 19.11.2018

    Obstgehölzpflanzung in Dresden-Loschwitz, Herbst 2018

    Auf einer bestehenden Streuobstwiese mit Altbaumbestand in Dresden-Loschwitz haben wir im Herbst 2018 insgesamt 30 Apfel- und Pflaumenbäume in alten Sorten gepflanzt. Das Gelände wird von einem Reitverein genutzt und liegt malerisch eingebettet am Fuße des Elbhanges in unmittelbarer Elbnähe.
    Die fachgerechte Pflanzung der Gehölze auf den beweideteten Flächen beinhaltete das Setzen eines Vierbocks für eine gute Stabilität während der Anwachsphase mit einem ummanteltem Knotengeflecht als Verbißschutz. Ein Kalkanstrich schützt die Rinde vor allem gegen Sonnenbrand sowie vor Schädlings- und Pilzbefall und ein Maschendrahtgeflecht dient als Wühlmausschutz für den Wurzelballen.
    Unsere Pflanzung sehen wir als einen Beitrag für eine nachhaltig gestaltete Kulturlandschaft und für mehr Grün in der Stadt.
    Auftraggeber :  Integratives Reiten e.V.

  • 05.05.2017

    Baumpflanzungen in Dresden

    Baumpflanzung Frühjahr 2017 in Dresden
    Unser Unternehmen hat und ist dabei im Frühjahr 2017 über 75 Bäume an Einzelstandorten zu pflanzen teilweise als Ersatz für gefällte Bäume. Die Baumstandorte wurden mit den Auftraggebern gemeinsam ausgesucht. Mit Hilfe unserer fachlichen Beratung wurden standortgerechte Baumarten ausgewählt. Unser Unternehmen setzt damit seine Firmenphilosophie konsequent um und trägt somit seine Verantwortung damit Dresden und Umgebung eine grüne und baumreiche Stadt bleibt.
    Auftraggeber :  verschiedene Wohnungsgesellschaften

  • 08.10.2014

    Babisnauer Pappel

    Kronenpflege und behutsame Kronenteileinkürzung des Naturdenkmals Babisnauer Pappel, ist in größeren Abständen (ca. 5 Jahre) notwendig, damit die Pappel noch viele Jahre allen Wettern standhält.
    Bei den Pflegearbeiten wird Totholz entfernt und der Kronenumfang um ca. einen Meter verringert, dass entlastet die Schwarzpappel.
    Die vor 14 Jahren angebrachten Kronensicherungen werden dabei geprüft und falls nötig nachgespannt. Alle Maßnahmen werden natürlich so schonend und dezent wie möglich ausgeführt, damit das uns bekannte Erscheinungsbild der Babisnauer Pappel erhalten bleibt.
    Auftraggeber :  Landesverein Sächsischer Heimatschutz e.V.

  • 21.07.2014

    Sturmschadenbeseitigung im Ruhrgebiet

    Im Zentrum von Düsseldorf, in dem 1769 angelegten historischen Parkanlage Hofgarten, wurden Sturmschadenbeseitigungen von unserer Firma ausgeführt. Hier wurden über 50% der Bäume durch den Sturm geschädigt oder umgeworfen.

  • 30.06.2014

    Referenzen für die Grunderfassung bzw. Regelkontrolle an Bäumen

    Zahlreiche Hausverwaltungen in Dresden haben seit 2011 jährliche Regelkontrolle in den einzelnen Verwaltungsobjekten als Rahmenvertrag.
    Schlosspark Pillnitz - Staatl. Schlösser und Gärten GmbH
    Auftraggeber :  Amt für Stadtgrün Dresden Sachgebiet Straßenbäume

  • 30.06.2014

    Stammschutz Schloss Albrechtsberg

    Wertvolle Einzelbäume werden im Zuge von Baumaßnahmen durch behutsam angebrachten Stammschutz vor mechanischen Schäden geschützt. Insbesondere die Polsterung unter dem Stammschutz mittels Abstandshalter (Drainagerohr) verhindert Verletzungen im besonders empfindlichen Stammfußbereich, wie hier auf der Baustelle: Sanierung Römisches Bad Schloß Albrechtsberg Ausführungszeitraum: 2012-2017.
    Auftraggeber :  Landeshauptstadt Dresden Zentrale Technische Dienste

  • 29.06.2014

    Herstellung historischer Sichtachsen im Schlosspark Pillnitz

    Die Maillebahn ist eine ca. 750m lange Kastanienbaumallee. Sie wurde im 18. Jahrhundert angelegt. Ihren Namen verdankt sie einem kricketähnlichen Spiel, denn der Platz zwischen den Bäumen wurde seit 1766 als Austragungsort dieses Ballspiels genutzt.
    Unter Einsatz der Hubarbeitsbühne wurde durch unsere Firma ein Formschnitt an den Kastanien der Maillebahn in Pillnitz vorgenommen. Dieser schaffte eine Sichtachse von der Maillebahnn über den Lustgarten bis hin zum Schloss. Dementsprechend wurden in Folge der Maßnahme die historischen Sichtbeziehungen wiederhergestellt.
    Auftraggeber :  Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH

  • 30.04.2014

    Pappel Herzogin Garten

    Pflege an der großen Platane gegenüber dem Dresdner Zwinger.
    Im Vorfeld der Entstehung eines Wohnparks im Herzogin Garten, wurde der in diesem Bereich erhaltene Baum aufwendig gepflegt.
    Auftraggeber :  PBM Construction Germany GmbH

  • 27.03.2014

    St. Petersburger Straße

    Kronenteileinkürzungen nach Vorgaben und Detailabstimmungen an jeder Linde zur Schaffung von Baufreiheit für eine Baustraße bzw. Kanalsanierung.
    Auftraggeber :  Landeshauptstadt Dresden / Drewag

  • 23.03.2014

    Bremer Straße

    Im bestehenden Rahmenvertrag mit der Stadt Dresden sind wir Anfang März 2014 mit den Baumpflegearbeiten an den Platanen auf der viel befahrenen Bremer Straße beauftragt worden. Diese Arbeiten konnten nur unter Vollsperrung am Sonntag effektiv durchgeführt werden. Mit 5 Hubarbeitsbühnen und den dazugehörigen Häckselgespannen wurde an allen beauftragten Bäumen eine Baumpflege ausgeführt und sorgfältig auf die Baumkrankheit Masaria untersucht. So konnte innerhalb kürzester Zeit und ohne unnötige Verkehrsbehinderung, die Verkehrssicherheit an den Straßenbäumen wieder hergestellt werden.
    Auftraggeber :  Stadt Dresden

  • 19.02.2014

    Baumfällung in Striesen

    Fällung im Dresdner Stadtgebiet Striesen unter beengten Platzverhältnissen.
    Bedingt durch die Größe des Baumes und eines Durchmesser des Stammes weit über 100 cm, wurde zur Fällung ein Kran für das Absetzen der großen Stammstücke zu Hilfe genommen.
    Auftraggeber :  Knott Hausverwaltung

  • 05.08.2013

    Platanen am Japanischen Palais

    Durch Brandstiftung im Juli 2013 wurde eine der beiden über 230 jährigen Platanen stark geschädigt. Daraufhin erhielt unser Unternehmen den Auftrag, die betroffenen Kronenteile so schonend wie möglich zu entfernen, um den gestalterischen Habitus der Baumkrone in dem denkmalgeschützten Ensemble nicht zu gefährden. Gleichzeitig war auch Zielstellung die Verkehrssicherheit des Baumes wieder herzustellen. Diese schwierige Aufgabenstellung konnte dank unser geschulten Baumpfleger erfolgreich gelöst werden.
    Auftraggeber :  SIB